Skip to main content

Fassade sandstrahlen

Die Fassade zu reinigen mittels Sandstrahlen ist eine sehr effektive Methode der Reinigung. Mit den Jahren kann es zu Algen- oder Pilzwachstum an der Fassade kommen oder andere Verunreinigungen geben. Diese Unreinheiten einfach zu überstreichen ist absolut nicht empfehlenswert, denn damit sind die Sporen nicht beseitigt und breiten sich weiter aus.

Nur vom Fachmann machen lassen

Eine Fassade sollte nur von einem erfahrenen Fachmann sandgestrahlt werden, denn dies ist eine sensible Angelegenheit. Der Untergrund soll ja bei der Reinigung schließlich nicht verletzt, sondern nur gereinigt werden. Nach dem Fassaden sandstrahlen wird meist neu gestrichen, falls dies notwendig sein sollte.

Bei Beton Fassaden ideal

Bei Betonneubauten kann der Fassade durch Sandstrahlen eine schöne, ebene Struktur verliehen werden und die Restbestände der Übergänge schön entfernt werden. Bei älteren Betonbauten können Moos, Graffitis, alte Farbe oder andere Unreinheiten mühelos durch Sandstrahlen gereinigt werden.

Warum sollte man Fassaden sandstrahlen und nicht anders behandeln?

Man kann gegenüber anderen Reinigungs- und Verarbeitungsmöglichkeiten Zeit und Geld sparen, da die Fassade nach dem Sandstrahlen keine Trocknungszeit benötigt und sofort weiter bearbeitet werden kann, falls notwendig. Dies ist eine optimale Behandlungsmethode für Fassaden, welche eine Reinigung, eine Bearbeitung oder eine Verschönerung benötigen.