Skip to main content

Metall sandstrahlen

In der metallverarbeitenden Industrie kommt der Sandstrahler gerne zum Einsatz. Um Oberflächen aus Metall zu reinigen oder von Rost zu befreien eignet sich die Sandstrahltechnik sehr gut. Der größte Vorteil liegt wohl in der Zeitersparnis.

Ohne einen Sandstrahler muss man rostiges Metall über mehrere Stunden mit speziellen Flüssigkeiten behandeln, damit der Rost danach entfernt werden kann. Dies bleibt mit einem beim Sandstrahler erspart.

Bei alten Lackierungen

Oft benötigt man auch einen Sandstrahler, um Metall von schwer zu entfernenden Lackierungen und Beschichtungen zu entfernen. Kunstharzlacke zum Beispiel sind nur sehr aufwendig und schwer mit anderen Methoden zu entfernen. Hier ist die Sandstrahltechnik die erste Wahl bei der Bearbeitung.

In der Autoindustrie

Metall zu sandstrahlen ist auch in der Autoindustrie nicht mehr wegzudenken. Vor allem um alte Autos von Rost zu befreien oder um die Karosserie vorzubehandeln für eine erneute Beschichtung oder Lackierung.

Kreative Arbeit

Viele Künstler, welche mit Metall Skulpturen erschaffen, setzen auf die Sandstrahltechnik, da der kreative Effekt dadurch gegeben ist.