Skip to main content

Sandstrahler für Kompressoren

Bei einem Sandstrahler für Kompressoren werden die Sandkörner durch eine schnelle Ausdehnung der Luft explosionsartig bewegt. Da die Sandkörner mit einer hohen Geschwindigkeit auf ein Werkstück treffen, werden die einzelnen Körner durch eine Reibung abgebremst.

Damit die Körner nicht so schnell an Geschwindigkeit verlieren und ein Reibungsverlust vermieden wird, muss der Sandstrahler für Kompressoren einen ausreichenden Sandstrahleneffekt gewährleisten. Hierbei ist ein hoher Druck notwendig.

Besonders gut geeignet sind Kompressoren, die einen Druck von 10 bar bieten.

Welche Leistung sollte ein Kompressor bieten?

Wenn eine größere Arbeitsfläche bearbeitet werden soll, dann muss der Sandstrahler für Kompressoren eine große Arbeit leisten. Das Minimum der Leistung sollte bei 150 l / Minute liegen. Damit wird es problemlos gelingen, unterschiedliche Oberflächen von Verschmutzungen oder Lack zu befreien.

Viele im Baumarkt erhältlichen Kompressoren, schaffen in der Regel nur einen Druck von maximal 6 bis 8 bar. Diese Geräte haben häufig nur eine Ansaugleistung von 140 l / Minute. Diese kleine Menge würde für eine große Arbeitsfläche nicht ausreichen.

Sandstrahler für Kompressoren sind vielseitig einsetzbar

Varan Motors Sandstrahler für Kompressoren bieten den Vorteil, dass sie eine hohe Ansaugleistung von 270 l pro Minute bieten. Sie verfügen über einen Druck von 10 bar, große Räder und einen praktischen Haltebügel. Eine kleinere Alternative ist die Sandstrahlpistole von Vari. Sie hat ein leichtes Gewicht von 2 kg und kann mobil für die unterschiedlichsten Oberflächen verwendet werden. Mit diesem Gerät steht ein maximaler Luftdruck von 3 bar zur Verfügung.