Skip to main content

Stein sandstrahlen

Ziegel- und Naturstein kann durch Sandstrahlung werterhaltend gereinigt werden. Das Alter sowie die Steinart müssen berücksichtigt werden, um das richtige Reinigungssystem auszusuchen. Deswegen sollten Sie immer einen Professionellen zu Rate ziehen.

Die Hochdruckreinigung durch Wasser löst im Stein enthaltenen Salze und beschädigt den Stein durch Feuchtigkeit und zu hohen Arbeitsdruck. Daher ist dieses Verfahren nicht geeinigt für das Material Stein.

Nicht alle Sandstrahlverfahren sind für diese Art der Reinigung geeignet. Geringer Arbeitsdruck der von einem Feinsandstrahl ausgeübt wird, kann den Stein schonend reinigen.

Das Feinsandstrahlverfahren

Dieses Verfahren eignet sich sehr gut zum Stein sandstrahlen. Kalkränder, biologischer Bewuchs, Farben, Ausblühungen und Schmutz durch Umwelteinflüsse werden gelöst.

Marmor kann mit diesem Verfahren aufgeraut werden, um eine rutschhemmende Wirkung zu erzielen. Die Flächenleistung ist sehr hoch, und durch den niedrigen Druck kann sehr genau gearbeitet werden.

Daher eignet sich Sandstrahlen auch für den Denkmalschutz, da auf Wasser gänzlich verzichtet wird. Dadurch können nachfolgende Arbeiten am Stein ohne Wartezeit ausgeführt werden. Sandstrahlen erfolgt mit Naturprodukten und ist daher umweltfreundlich.