Skip to main content

Wann lohnt sich ein mobiler Sandstrahler und wann eine Sandstrahlkabine?

Wer Arbeiten mit dem Sandstrahler durchführen muss, hat, je nach Werkstück und beabsichtigter Arbeitsumgebung, die Wahl zwischen einer Kabine und einem mobilen Gerät, wobei beide Methoden jeweils eigene Vorzüge haben.

Auch die Ausstattung und das Fassungsvermögen des Tanks sollten bei der Wahl berücksichtigt werden.

Ein mobiler Sandstrahler

Der Einsatz eines mobilen Sandstrahlers lohnt sich hauptsächlich für Objekte, die ortsgebunden oder sehr groß sind. Im privaten Umfeld kann hier, durch die unkomplizierte Handhabung und Bewegungsfreiheit, der Gartenzaun, Türen oder auch das Auto als mögliches Werkobjekt genannt werden.

Der mobile Sandstrahler ist sehr platzsparend und damit für den privaten Bereich die erste Wahl.

Ab wann eine Sandstrahlkabine sinnvoll ist

Eine Sandstrahlkabine ist sinnvoll, wenn es sich bei den Werkstücken um kleinere und bewegliche Teile handelt. Auch ist der Komfort, wie beispielsweise eine automatische Absaugung und die geschlossene Kabine sehr hilfreich.

Durch die leichte Bedienbarkeit können in einer Sandstrahlkabine viele Gegenstände in kurzer Zeit bearbeitet werden.