Skip to main content

Welche Arten von Sandstrahlern gibt es?

Es gibt einige Arten von Sandstrahlgeräten, die heutzutage zum Einsatz kommen. Zum einen gehört das klassische Sandstrahlgerät zu den am häufigsten benutzten Geräten.

Sandstrahler zum klassischen Sandstrahlen sind in der Regel mobile Strahlgeräte oder auch große professionelle Sandstrahlgebläse.

Mit diesen Geräten ist es möglich zu Entrosten, sowie eine Zunderschicht zu entfernen und auch zu Entlacken. Das schonende und mobile Reinigungsverfahren mittels Trockeneisstrahler eignet sich perfekt für empfindliche und elektrisch leitende Oberflächen.

Glasperlenstrahlen, um Oberflächen zu verfestigen

Die Sandstrahler für das sogenannte Shot-Peening-Verfahren eignen sich perfekt dafür, um die innere Eigenspannung von Werkstücken zu steigern. Dies ist zudem eine Vorbeugung gegen Ermüdungsrisse, Verschleiß und eventuellen Rissbildungen.Außer Glasperlen werden auch noch spezielle Strahlmittel verwendet.

Bei diesem komplexen Verfahren, welches bevorzugt in der Automobil- und Flugzeugherstellung zum Einsatz kommt, wird der Auftreffwinkel, sowie die Auftreffgeschwindigkeit, wie auch der Druck und die Strahlzeit exakt kontrolliert.

Der Niedrigdruckstrahler

Mit dem Niedrigdruckstrahler wird nicht nur mit Hochdruck, sondern auch mit niedrigem Druck gearbeitet. So werden empfindliche Oberflächen, die zum Beispiel im Baugewerbe vorkommen, bestens geschont.

Sandstrahler für Hochdruckwasserstrahlen

Bei dieser Art des schonenden Sandstrahlens wird ausschließlich klares Wasser mit einem hohen Druck verwendet. Der geringe Materialabtrag eignet sich für die Sanierung von empfindlichen Oberflächen. Diese Art des Sandstrahlens kommt in der Industrie zum Einsatz. Besonders das Entlacken und Reinigen von Bauteilen wird mit so einem Sandstrahler erledigt.

Vorteilhafterweise wird kein Strahlmittel verbraucht und es bleiben auch keine Reste vom Strahlmittel zurück. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Oberfläche des Werkstücks nicht verformt wird.

Keramiksandstrahlen

Ein Sandstrahlgerät für Keramik bietet ein schonendes Verfahren zum Trocken Reinigen von Bauteilen, die aus Keramik bestehen. Reste vom Material werden mit dieser Art des Sandstrahlens schonend entfernt.

Dabei besteht keine Gefahr, dass sich ein Riss bildet und auch kein Wasser kann eindringen. Dieses Spezialverfahren wird in nur in wenigen, extra dafür konstruierten Strahlanlagen in der Industrie angewendet.