Skip to main content

Welches Strahlmittel ist das Beste für meinen mobilen Sandstrahler?

Die richtige Wahl des Strahlmittels ist entscheidend für das gewünschte Arbeitsergebnis.
Vor der Benutzung des mobilen Sandstrahlers steht zuerst die Überlegung, welches Strahlmittel für das zu bearbeitende Material das Richtige ist.

Übersicht der Strahlmittel

Auf dem Markt für Strahlmittel gibt es aktuell eine große Auswahl. Die Angebotenen Mittel unterscheiden sich zum einen an der Form, es gibt scharfkantige und runde Strahlmittel, an der Häufigkeit der Wiederverwendung und anhand des eingesetzten Materials.

Das eingesetzte Material wird durch des zubearbeitenden Werkstoff bestimmt. So macht es wenig Sinn einen Edelstahlwerkstoff mit Stahlguss- oder Schlackestrahlmitteln zu bearbeiten.

Empfehlung

Der mobile Sandstrahler sollte nach Möglichkeit mit einem kostengünstigen nicht zur häufigen Wiederverwendung bestimmten Strahlmittel betrieben werden. Außerdem ist es wichtig den mobilen Sandstrahler im Gegensatz zu einem stationären Gerät mit weniger staubenden Strahlmitteln zu betreiben. Bei mobilen Anlagen ist eine starke Staubentwicklung eher unerwünscht, da eine Absaugung nicht immer möglich ist.

Die gängisten Strahlmittel für den Einsatz in mobilen Sandstrahlern sind Granatsand, Kunstoffgranulate und Glasperlen.